Webhosting Deutschland - Mein Hosting Partner

Was bei der Erstellung einer Website zu beachten ist

Webhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting Partner
Was bei der Erstellung einer Website zu beachten ist

Bei der Erstellung einer Website tauchen viele Fragen auf, von der eigentlichen Einrichtung der Website bis hin zur Frage, wie man es schafft, Besucher anzuziehen. In diesem Blog-Beitrag teilen wir unseren Schritt-für-Schritt-Plan, um eine Website zu erstellen und sie zu einem Erfolg zu machen!

Eine Website ist für viele Unternehmen eine Lösung, um besser zu werben, ihre Dienstleistungen auf andere Art und Weise auf die Karte zu bringen und mehr Besucher in den Showroom zu bekommen. Websites sind nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Privatpersonen, Freiberufler mit einer schönen Portfolio-Website oder einfach für Ihr Hobby. Eine Website zu erstellen, kann daher der Wunsch von fast jedem sein. Es ist daher sinnvoll, einen allgemeinen Plan zu haben, was Sie mit Ihrer Website erreichen wollen. Dies ist der erste Schritt bei der Erstellung einer Website. Bestimmen Sie genau, was Sie mit einer Website wollen. Wollen Sie als Freiberufler eine Portfolio-Website, die dafür sorgt, dass Sie das nächste Projekt bekommen können. Oder entscheiden Sie sich für einen Blog, eine Firmenwebsite, einen Webshop, die Wahl liegt bei Ihnen. Für jede Website können Sie auf das Hosting von MijnHostingPartner.nl zurückgreifen, mit ausgezeichneten Spezifikationen, niedrigen Kosten und hoher Uptime. Dies macht eine Website für jeden zugänglich.

Die Wahl für den richtigen Domainnamen

Eine Website und jeder Schritt im Internet beginnt mit dem richtigen Domainnamen. Überlegen Sie, wo Ihre Website angezeigt werden soll. Wenn es sich beispielsweise um eine niederländische Website handelt, dann ist ein .nl-Domainname die logische Wahl. Dies sorgt für bessere Ergebnisse in Suchmaschinen wie Google, Bing oder DuckDuckGo und eine bessere Wiedererkennung durch Besucher. Für andere Sprachen und Zielgruppen stehen natürlich auch andere Domain-Namenserweiterungen zur Verfügung. Eine Wahl ist natürlich die bekannte Domain-Endung .com für eine weltweite Website.

Nachdem Sie die Endung gewählt haben, müssen Sie sich Gedanken über den Domainnamen selbst machen. In unserem Domainnamen-Konfigurator sehen Sie sofort, welche Domains verfügbar sind und direkt und in Echtzeit registriert werden können. Seien Sie immer schnell bei der Registrierung eines Domainnamens! Man weiß nie, ob es nicht morgen schon von jemand anderem registriert wird. Ein Domainname kann auf dem Thema der Website, auf Ihrem Firmennamen oder Nachnamen basieren. Es gibt immer eine Kombination, die registriert werden kann. Seien Sie jedoch vorsichtig bei der Registrierung von Namen, die zu eng mit bestehenden Marken oder Unternehmen verwandt sind. Dies kann Sie in Schwierigkeiten bringen.

Versuchen Sie, Ihren Domainnamen kurz zu halten, damit er leicht zu merken ist und bei einem Telefonanruf weitergegeben werden kann. Und strahlen Vertrauen aus. Ein Domain-Name, der viele seltsame Zeichen und Zahlen enthält, ist oft nicht die richtige Wahl.

Erstellen einer Website mit einem CMS

Nachdem Sie einen Domainnamen ausgewählt und registriert haben, können Sie damit beginnen, sich Gedanken darüber zu machen, wie Sie Ihre Website aufbauen wollen. Dies kann auf viele verschiedene Arten geschehen, aber die beliebteste Art, dies zu tun, ist über ein CMS. Mit anderen Worten: ein Content Management System. Ein Content Management System gibt Ihnen die Möglichkeit, fast alles für Ihre Website visuell zu steuern. Also Menüs und Tasten. Und zwar nicht durch Codierung. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Website ohne jegliche Erfahrung zu erstellen. Das heißt aber nicht, dass Sie nicht ab und zu ein paar Hausaufgaben machen müssen. Aber dafür haben wir unsere umfangreiche Wissensbasis und begeisterte Kollegen im Chat, die Ihnen gerne weiterhelfen.

Beliebte Content Management Systeme sind zum Beispiel WordPress Hosting, Joomla und Umbraco Hosting. Einsteiger entscheiden sich oft für eine Website, die in WordPress erstellt wurde, um sicherzustellen, dass Ihre Website einfach zu pflegen, zu ändern und vorzuprogrammieren ist. WordPress verfügt über viele tausend Themes, Plugins und Zusatzfunktionen, um Ihre Website einzigartig und erfolgreich zu machen.

Installieren Sie WordPress einfach und in wenigen Schritten im Webhosting von MijnHostingPartner.nl. Und passen Sie die Website mit unseren Knowledge-Base-Artikeln, die dies Schritt für Schritt abdecken, nach Ihren Wünschen an.

Auswählen eines Hosting-Plans

Die Auswahl eines Hosting-Pakets hängt vom gewählten Content Management System ab. Für eine WordPress-Website in Eigenregie ist ein SSD-Paket die logische und beste Wahl. Geschwindigkeit und Freiheit sind der Schlüssel für diese Pakete. Wenn Sie sich für ein Managed WordPress-Hosting-Paket entscheiden, kümmern wir uns um die Wartung und Sicherheit für Sie. Ideal für den Einsteiger oder erfahrenen WordPress-Anwender, der sich auf die Erstellung von Inhalten konzentrieren möchte.

Für eine in Umbraco erstellte Website ist ein .NET Core-Paket der richtige Weg. Dieses Paket hat alles, was Sie brauchen, um Ihre Umbraco-Website zu einem Erfolg zu machen. Mit einer stabilen Umgebung mit eigenem Pool und eigenen Ressourcen. Und Unterstützung für die neueste Technologie in .NET Core. Die Code-Sprache, die Umbraco möglich macht.

So wird eine Website zum Erfolg

Nach der Einrichtung Ihres Domain-Namens und Ihrer Website gibt es ein paar Schritte, die wir Ihnen mit auf den Weg geben wollen. Eine Website ist nichts ohne ihren Inhalt, egal ob es sich dabei um Bildmaterial mit einzigartigen Fotos oder Videos handelt. Oder schriftliche Inhalte. Eine Website braucht dies, um von den Suchmaschinen erfasst zu werden und um ihren Besuchern einen Mehrwert zu bieten. Websites ohne Inhalt oder mit wenig Inhalt haben wenig bis keine Chance auf Erfolg. Überlegen Sie also, wie Sie die Content-Strategie sehen, nachdem Sie Ihre Website eingerichtet haben. Sei es in Form von ausführlichen Produktbeschreibungen für Ihren Webshop, oder sei es in Form von Blogbeiträgen und einer Kombination aus Social Media Marketing. Es gibt mehrere Wege, die nach Rom führen. Und auch für eine Website müssen erst einmal die Weichen gestellt werden.

Nachdem Sie also die Struktur der Website fertiggestellt haben, stellen Sie die ersten Inhalte live und machen weitere erste Schritte. Berücksichtigen Sie auch, dass jede Woche oder jeden Monat ein frischer Inhalt auf die Website gestellt wird. Und dass zum Beispiel ein regulärer Kollege diese Verantwortung bekommt. Oder dass Sie hier einen Zeitplan für sich erstellen. Neben den Inhalten können Sie auch dafür sorgen, dass Sie sich aktiv in den sozialen Medien engagieren und sich auf die Landkarte setzen, um Ihre Website zum Erfolg zu führen.

Machen Sie zusammen mit Ihrem Hosting-Partner, MijnHostingPartner.nl, einen Erfolg aus Ihrer Website!